Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 02-2022 - 24.01.2022

Neujahrsgrüße des DGB Kreisverbands Stormarn

Der DGB Stormarn wünscht allen Stormarner*innen ein gutes Jahr 2022

„Mit dem Jahreswechsel sind wir in das 3. Jahr der Pandemie gestartet. Der DGB Stormarn wünscht aber gleichwohl allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und allen Stormarnerinnen und Stormarnern ein gutes und vor allen Dingen gesundes neues Jahr. Möge absehbar wieder etwas Normalität in unseren Alltag einkehren".

Mit diesen Worten wandte sich der Kreisvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, DGB, Joachim Sauer zum Jahresanfang an die Stormarner Bevölkerung. In seiner Erklärung zum Jahreswechsel formulierte er Wünsche und Erwartungen an Politik und Wirtschaft.

Die neue Bundesregierung habe in ihrer Koalitionsvereinbarung die lange überfällige Erhöhung des Mindestlohns auf 12€ verabredet. Für alle betroffenen Arbeitnehmer:innen könne man nur hoffen, dass dieses Ziel jetzt auch zügig umgesetzt wird. ,,Dies bringt nicht nur unzähligen Arbeitnehmer:innen mehr Geld in die Tasche, sondern es erhöht auch die Kaufkraft und kommt somit direkt unserer Wirtschaft zu Gute", stellt Joachim Sauer fest. Durch die steigende Inflation sei dies auch bitter nötig. Der DGB wünscht sich daher für dieses Jahr erfolgreiche Tarifabschlüsse seiner Mitgliedsgewerkschaften damit die steigenden Lebenshaltungskosten kompensiert werden können. Dafürb raucht es starke Gewerkschaften mit durchsetzungswilligen Mitgliedern.

Der DGB Stormarn gratuliert Landrat Dr. Henning Görtz zu seiner beeindruckenden Wiederwahl. "Dies ist einerseits eine Anerkennung seiner bisherigen Arbeit, andererseits aber auch Anspruch und Erwartung für die kommenden Jahre", so der DGB Kreisvorsitzende. "Wir werden das als DGB konstruktiv begleiten und kommen an der einen oder anderen Stelle ja vielleicht auch voran, z.B. beim bezahlbaren Wohnraum oder der Tariftreue."

SHZ-Artikel:

MINDESTLOHN UND PANDEMIE - DGB Stormarn gratuliert dem Landrat und blickt auf das neue Jahr


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt

DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Holstentorplatz 1-5
23552 Lübeck

Tel.: 0451 799 50 10
Fax: 0451 799 50 20
e-Mail: luebeck@dgb.de

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die aktuellen Nachrichten der DGB-Region Schleswig-Holstein Südost