Deutscher Gewerkschaftsbund

19.08.2014
DGB-Kreisverband Lauenburg

Gewerkschafter treffen sich

von Andreas Flindt, Vorsitzender DGB-KV Lauenburg

  

Am 9. September treffen sich die Kolleginnen und Kollegen vom DGB-Kreisvorstand im DRK-Zentrum in Schwarzenbek. Um 16:30 Uhr wird es mit den Beratungen losgehen. Auf der Tagesordnung steht diesmal die gelungene Mindestlohn-Kampagne, unsere erfolgreichen Anträge beim Kongress DGB-Nord respektive beim Bundes-Kongress im Mai in Berlin. Wir wollen der Frage nachgehen, warum die Lauenburgischen Bundestagsabgeordneten von SPD und CDU dem Gesetzesvorschlag für die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverhältnissen ihre Zustimmung verweigert haben und mit Nein gestimmt haben.

Interessierte Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind herzlich eingeladen. Kontakt unter: flindt.dgb.kreislauenburg@posteo.de

Übrigens sind wir am 6. und 7. September auf dem Geesthachter Elbfest wieder mit einem Info-Stand vertreten.


Nach oben