Deutscher Gewerkschaftsbund

Am 18. Oktober in Wedel

Kommunismus im Kapitalismus? Das „Bedingungslose Grundeinkommen“ - Wem nutzt es?

iCal Download

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zusammen mit dem DGB-Kreisverband Pinneberg und dem DGB Ortsverband Wedel veranstaltet die MASCH Wedel am 18.10. eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zu folgendem Thema:

Kommunismus im Kapitalismus? Das „Bedingungslose Grundeinkommen“ - Wem nutzt es?
 
Referentin:   Anne Rieger (Graz/Österreich)

 

Inhalt:

Die einen meinen, mit dem BGE könnte der Kapitalismus verbessert, vielleicht sogar aus den Angeln gehoben werden. Auf jeden Fall könnte damit allen ein sorgenfreies Leben Leben geschaffen werden. Gerade aus gewerkschaftlicher und marxistischer Sicht jedoch wird vor einem Schuß gewarnt, der nach hinten losgeht. Denn hinter einer anscheinend klassenübergreifenden Forderung, die neben Organisationen wie attac und der Partei Die Linke auch vom Milliadär Götz Werner (Besitzer der Drogeriekette dm) erhoben wird, stecken Gefahren, die auch von Linken oft nicht gesehen werden (wollen). Gemeinsam, aber, eint alle fortschrittlichen Kräfte die Frage: Auf welchem Wege kommen wir zu einem besseren Leben? Anne Rieger, Autorin zahlreicher Artikel zum Thema, ehemalige Sekretärin der Gewerkschaft IG Metall, jetzt ÖGB-Aktivistin in der Steiermark, stellt an diesem Abend die Positionen der Vertreterinnen und Vertreter des BGEs dar und auch, was dahinter steckt.

 

Mittwoch, 18. Oktober, 2017;  19:30 Uhr

AWO -Tagesstätte
Rudolf-Breitscheid-Str. 40a
22880 Wedel

 

Flyer zur Veranstaltung:


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt

DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Holstentorplatz 1-5
23552 Lübeck

Tel.: 0451 799 50 10
Fax: 0451 799 50 20
e-Mail: luebeck@dgb.de