Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 2012_010 - 07.09.2012

Andreas Flindt neuer DGB-Kreisvorsitzender im Kreis Herzogtum Lauenburg

Im Kreis Herzogtum Lauenburg hat sich am Donnerstag ein neuer Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) konstituiert. Zum neuen Vorsitzenden wurde in Schwarzenbek einstimmig Andreas Flindt (44) gewählt. Er gehört der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di an. Flindts Vorgänger Klaus Lemke (72) war nach fast vierzig Jahren im DGB-Kreisvorstand aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl angetreten.

Der DGB als gewerkschaftliche Dachorganisation im Kreis Herzogtum Lauenburg vertritt die Interessen von 12 600 Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern.

„Wir werden die Themen ‚Gute Arbeit für Frauen und Männer’, gesetzlicher Mindestlohn und ‚Equal Pay’ stärker in die öffentliche Diskussion führen und uns im solidarischen Kampf gegen die Ursachen des Rassismus in unserer Gesellschaft engagieren“, sagte Flindt. Die breite Aufstellung von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern aus allen Branchen und die Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen in der betrieblichen Auseinandersetzung sowie in der gesellschaftlichen Arbeit sieht der neue DGB-Kreischef als weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit an.

Für eine noch schlagkräftigere Vertretung der Arbeitnehmerinteressen wünscht sich Flindt weitere Mitstreiter in den Gewerkschaften. „Wenn Du unseren kritischen Blick auf die Veränderungen in der Arbeitswelt und in unserer Gesellschaft teilst und als Gewerkschafterin oder Gewerkschafter etwas gegen diese Entwicklung unternehmen willst, dann sei dabei“, so der neue Vorsitzende.

Den bisherigen Vorstandsmitgliedern, insbesondere seinem Vorgänger, dankte Flindt für das große Engagement.

 

 

Andreas Flindt

Andreas Flindt

Andreas Flindt, neu gewählter Vorsitzender des Kreisvorstandes Lauenburg.

Andreas Sankewitz bedankt sich bei Klaus Lemke für die langjährige Zusammenarbeit

DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Andreas Sankewitz bedankt sich bei Klaus Lemke für die langjährige Zusammenarbeit und sein Engagement im DGB-Kreisvorstand Lauenburg.

Andreas Sankwitz gratuliert Andras Flindt zur Wahl

DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Andreas Sankewitz gratuliert Andreas Flindt zu seiner Wahl zum Vorsitzenden des DGB-Kreisvorstandes Lauenburg.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt

DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Holstentorplatz 1-5
23552 Lübeck

Tel.: 0451 799 50 10
Fax: 0451 799 50 20
e-Mail: luebeck@dgb.de

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die aktuellen Nachrichten der DGB-Region Schleswig-Holstein Südost